Leistungsschalteranschlussklemmen:
optimale Lösungen für große Herausforderungen

Große Zerspannungsleistungen bei der Fertigung von Leistungsschalteranschlussklemmen sind in Bezug auf Räumen, Fräsen und Bohren gefragt. Vor diesem Hintergrund eignen sich die Prozesse von HORA eTec optimal.

Wir als Marktführer in Sachen Räumtechnik bieten die nötigen großen Bearbeitungsmaschinen. Mit extra ausgelegten Hydraulikaggregaten stellt sich HORA eTec den Herausforderungen.

HORA eTec hält Toleranzen bei Leistungsschalteranschlussklemmen ein

Dabei halten wir auch für die extrem niedrigen Fertigungstoleranzen Lösungen bereit. Trotz Bearbeitungsquerschnitten von bis zu 180 mm² sind Lagetoleranzen von +/- 0,1 mm keine Seltenheit.

HORA eTec fertigt das Segment der Leistungsschalteranschlussklemmen ausschließlich auf Eigenbaumaschinen in der deutschen Fertigung. Kleine bis mittlere Losgrößen liegen in diesem Marktsegment in unserem Fokus.

Aufgrund der großen Profildurchbrüche werden die Teile in nachgelagerten Arbeitsgängen trowalisiert und thermisch entspannt. Unterschiedliche galvanische Beschichtungen gewährleisten wir mit externen Partnern.

Leistung & Bearbeitungsquerschnitte

Bearbeitungsquerschnitte: 6 x 12 Millimeter bis 25 x 20 Millimeter

Losgrößen: Je nach Querschnittsgröße von 1.000 Stück bis zu 500.000 Teilen

Galvanik: Elektrochemisches Vernickeln

Materialen: CuZn39Pb3, CuZn39Pb2, CuZn40Pb2

null

Bettina Hägerbäumer

Sales Manager International
null

Elisabeth Wollny

Sales Manager International
null

Dirk Heinze

Sales Manager D/A/CH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen